Montag, 26. Juli 2010

Das Podium: Siegerweine

Drei Wochen Tour de France - drei Wochen Tour des Vins ! Viele Weinregionen Frankreichs wurden mit Kultur - und Reisebeschreibungen vorgestellt, insgesamt 30 Weine wurden zu den Etappen verkostet. Nicht zu vergessen die Trappistenbiere zu den Auftaktetappen durch die Niederlande und durch Belgien.
Nachdem gestern auf den Champs-Élysées Alberto Contador, Andy Schleck und Denis Menchov zusammen auf das Podium gestiegen sind, hier nun meine drei Siegerweine.
  1. Der Klassiker - "Le Grand Seigneur". Kein lauter Klopfer mehr, ruht in sich, gereifter Langstreckenfahrer, Ehrensache, daß er in Gelb ganz oben auf dem Treppchen steht.
  2. Überraschung, ein Außenseiter aus dem Mittelgebirge. Charakterstark, eigensinnig, individueller und origineller Stil. Holt auch das gepunktete Trikot.
  3. Strotzt vor Kraft. Noch im jugendlichen Überschwang, ein warmer Vollschmecker, ein saftiger und offenherziger Überwältiger. Auch in Weiß, bester Jungfahrer.

Kommentare:

  1. Leider schon Schluß, hätte noch länger mitgelesen. Sehr sorgfältig und mit Einsatz gemachte Geschichte !

    AntwortenLöschen
  2. pino-no-ahr26 Juli, 2010

    Da schließ ich mich mal an, danke. Sollte man stehenlassen, sind ja einige Wein und Reisetips drin.

    AntwortenLöschen
  3. Wie sehen denn die rechten Flaschen aus, gerade auf dem Podium: völlig verdreckte Etiketten !

    AntwortenLöschen
  4. der blog bleibt. Im nächsten Jahr alles neu. Auf den Etiketten sind edle Rotweinspritzer...

    AntwortenLöschen